Tag Archives: Business Networking



Vorhang auf für meine Netzwerk-Experten!

7 Experten teilen mit euch wertvolle Insights, auf denen ihr Erfolg beim Netzwerken begründet ist.

Und das Beste: Es ist gar nicht so abgehoben, wie man von „denen, die es bereits geschafft haben“ immer denkt. Es sind tolle, gut-umsetzbare Tipps dabei – Teilt diese gerne mit eurem Netzwerk!

Zum Beitrag

 

Hand aufs Herz – kennst du deine Nachbarn?

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Antwort „Nein“ lautet ist ziemlich hoch.
In einer Zeit, in der wir immer globalisierter leben und immer ferner reisen, in der wir wohl besser und einfacher als in jedem anderen Zeitalter international kommunizieren können, kennt ein Großteil von uns Deutschen seine Nachbarn immer weniger oder auch gar nicht.

Obwohl es doch etwas Schönes ist, mal schnell beim Nachbarn klingeln zu können, wenn einem sonntags die Eier für den Kuchen fehlen. Oder jemand die Pakete annimmt, während man gerade außer Haus ist.

Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit, in meiner Nachbarschaft eine Veranstaltung namens „Netzwerk und Repaircafé“ zu besuchen.

Die Idee, die dahinter steckt: Mehrmals im Jahr halten Referenten zu verschiedenen Themen kostenfrei Vorträge. Diese dienen nicht nur dazu, Einblicke in bestimmte Gebiete zu bekommen, sondern explizit auch als Netzwerkveranstaltung, bei der sich Menschen aus der Umgebung kennen lernen und austauschen können.

Im Anschluss erfolgt dann das sogenannte Repaircafé, bei dem zum Freundschaftspreis Reparaturen durchgeführt werden. In meinem Fall konnte somit endlich ein mir sehr lieb gewonnener Wecker, den ich vor Jahren in den USA ergattert habe, und der mich seither auf jede Reise begleitet und mir ein Gefühl von Heimat bereitet, wieder funktionstüchtig gemacht werden. Er war mir heruntergefallen und hatte seitdem wohl einen Wackelkontakt. Aber in erster Linie geht es um etwas anderes:

Ich konnte wieder eine Möglichkeit wahrnehmen, mein Netzwerk zu vergrößern und kenne nun zwei Personen mehr, an die ich mich wenden kann, wenn mal wieder die Mechanik hängt: Der Veranstalter, der mir mitsamt seines gesamten Netzwerkes insbesondere regional weiterhelfen kann, sowie natürlich der kompetente Herr, der innerhalb kürzester Zeit mit seinen magischen Händen meinen Wecker repariert hat.

Sehr gute, fähige „Handwerker“ zu kennen, ist heute wirklich wie ein 5er im Lotto.

Und siehe da, es muss nicht immer ein Business-relevantes Event sein. Manchmal ist es der Besuch der Veranstaltung in der Nachbarschaft, um neue Menschen kennenzulernen. Ganz nebenbei ist es einfach schön, nicht auf das Internet (zum Beispiel durch Selbsthilfevideos) oder einen anonymen Kontakt aus dem Telefonbuch angewiesen zu sein, sondern bei technischem Bedarf auf neu gewonnene Kontakt zurückgreifen zu können.

Ein Danke gilt dem Mann mit den „magischen Händen“ – er trägt dazu bei, dass jeden Morgen ein Lächeln auf meinem Gesicht gezaubert wird, wenn ich die Uhrzeit auf meinem Wecker ablesen kann.

PS: Willst du dein Netzwerk erweitern und brauchst Starthilfe? Dann gebe mir ein Zeichen und wir netzwerken zusammen, was das Zeug hält.

Du glaubst, Netzwerken ist verkaufen, langweilig und bringt nichts? Beziehungen schaden nur denen, der sie nicht hat.

80 % der Aufträge werden im Business aufgrund von persönlichen Empfehlungen vergeben. Nutzt du dieses Potenzial wirklich oder schlägst du dich mehr schlecht als recht mit Kaltakquise rum?

Strategieberaterin für Womanpreneure, Doris Reimann, hat mich, Anke Nadine Seuberth, zum Thema „Business Networking leicht gemacht“ interviewt.

Im Interview erfährst du wertvolle Tipps, z.B.:

– Wie viele Netzwerke sind empfehlenswert?
– Was tun mit den Visitenkarten?
– Welche Art von Kontakten gibt es?
– Wie und vor allem wann sollte man die neu gewonnen Kontakten ansprechen?

 

Habt ihr Fragen oder möchtet von euren Networking- Erfahrungen und Strategien berichten? Dann postet gern in den Kommentaren oder direkt auf Facebook.

 

Wer mich kennt, weiß, dass ich oft zu Business Netzwerk Veranstaltungen eingeladen werde und auch sehr gerne hingehe.

Mit meiner Serie „PRORELATIO GEHT AUS …“ werde ich von meinen Erfahrungen auf Business Networking Veranstaltungen berichten.

Im Januar war ich zum IHK Jahresempfang in Frankfurt/Main geladen.

Die Entscheider aus Wirtschaft und Politik waren zu Gast und darunter auch Kunden von mir. Eine Kundin meinte zum Ende des Abends, dass Sie doch zu gerne mit dem einen Herrn von der lokalen Zeitung sprechen wollte. Immerhin hatten Sie schon mal das Vergnügen letztes Jahr miteinander ins Gespräch zu kommen.

Leider hat sie sich nicht getraut, ihn anzusprechen. Sie war völlig entsetzt, dass der Herr von der Zeitung nah neben ihr stand und permanent auf ihren Brustbereich schielte.

Ich fragte Sie zugleich, wo denn ihr Namensschild sei. Sie antworte nur, dass sie das im unteren Gürtelbereich angebracht hat. Ich konnte nur erwidern, dass der Herr mit großer Wahrscheinlichkeit, ihren Namen in Erinnerung rufen wollte, wofür diese Namensschilder bestens geeignet sind. Und das war sicherlich der wahre Grund für seine abschweifende Blickrichtung.

Ja, das mit den Namen von Personen ist immer wieder ein leidiges Thema. Ich kann dir nur raten, dir die Namen von deinen wichtigsten Kunden und potenziellen Interessenten zu merken. Bevor du zu einer Veranstaltung gehst, mache dir bewusst, wer dir dort begegnen kann. Zur Not recherchiere die Namen vorab und schreibe diese auf einen Spickzettel.

Jeder, wirklich jeder, mag es mit seinem Namen angesprochen zu werden. Probiere aus, was passiert, wenn du einen recht neu kennengelernten Gesprächspartner mit seinem Namen ansprichst. Das kann auch mal ein guter Gesprächseinstieg sein, wenn dein Gegenüber sprachlos ist.

Bitte, positioniere dein Namensschild immer gut sichtbar an deiner Kleidung. Ein schöner Trick, um von anderen angesprochen zu werden, ist es, an dem dir ausgehändigten Namensschild selber etwas zu verändern. Beispielsweise kannst du deinen Vornamen darauf notieren, wenn nicht standardmäßig geschehen. Oder einen farbigen Punkt o.ä. draufkleben. Dein Gegenüber könnte dich darauf ansprechen und schon hast du einen leichteren Gesprächseinstieg mit einer neuen Person auf der Netzwerk Veranstaltung.

 

Erfolgreiches Business Networking wünscht

Anke Nadine Seuberth

PRORELATIO
Business-Networking leicht gemacht!


Hole dir meine 10 Tipps für mehr Sichtbarkeit auf Networking Events und melde dich für den Newsletter an.

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.